Die faszinierende Khmer-Kultur

Die Kultur der Khmer erleben - Der Reiseverlauf kann selbstverständlich individuell Ihren Wünschen entsprechend angepasst werden.

Tag 1: Ankunft in Phnom Penh

Ihre Rundreise beginnt mit der Abholung vom Flughafen in Phnom Penh. Von dort aus werden Sie zu Ihrem Hotel in der Stadt gebracht, wo Sie in Ruhe einchecken. Je nach Ankunftszeit, bietet sich am Nachmittag die Möglichkeit der pulsierenden Hauptstadt Kambodschas einen ersten Besuch abzustatten.

Erster Anlaufpunkt ist das National-Museum, in dem Sie eine Vielzahl außerordentlicher Exponate erwartet, um Ihnen die Geschichte des Landes und seiner Bevölkerung näher zu bringen.

Reiseroute: Rundreise Khmer-Kultur
Reiseroute: Rundreise Khmer-Kultur

Im Anschluss besichtigen Sie den Wat Phnom. Bevor der erste, eindrucksvolle Tag zu Ende geht, unternehmen Sie noch eine Bootsfahrt über den Tonle Sapund den Mekong Fluss, von wo aus Sie einen bezaubernden Sonnenuntergängen erleben.

Sie übernachten in einem Hotel in Phnom Penh.

Tag 2: Phnom Penh (F)

Auch der zweite Tag Ihrer Rundreise widmet sich voll und ganz der Hauptstadt Kambodschas - Phnom Penh.

Am Vormittag besuchen Sie den am Flussufer gelegenen Königspalast mit der Silberpagode und das 1955 errichtete Unabhängigkeitsdenkmal.

Danach geht es zum etwas außerhalb des Zentrums gelegenen Tuol Sleng Museum - dem einstigen Gefängnis S21 - das heute als Mahnmal an die damals begangenen Verbrechen der Roten Khmer erinnert. In direkter Verbindung mit dieser Besichtigung endet der Tag mit einem Besuch der Gedenkstätte von Choeung Ek, einem der vielen sogenannten "Killing-Fields", auf dem eine Vielzahl der Insassen des Gefängnis S21 ihren Tod fanden.

Sie übernachten ein weiteres Mal in Ihrem Hotel in Phnom Penh.

Silberne Pagode in Phnom Penh
Silberne Pagode in Phnom Penh

Tag 3: Phnom Penh - Kompong Cham - Snuol - Sen Monorom (Mondulkiri) (F)

Nach dem Frühstück im Hotel ist, es an der Zeit sich von Phnom Penh zu verabschieden. Wir brechen innordöstlicher Richtung auf und unternehmen unseren ersten Halt bei der Kautschukplantage Chup - der größtenKautschuk-Farm Kambodschas - wo sich Ihnen die Gelegenheit bietet, einen einmaligen Einblick in die Produktionsvorgänge einer solchen Farm zu erhalten.

Auf der Weiterfahrt nach Sen Monorom unternehmen wir einen kleinen Zwischenstopp im Ort Skuol, der für seinen Spinnenmarkt so bekannt ist, dass er im Volksmund auch "Spinnenstadt" genannt wird. Wer sich traut, hat hier die Möglichkeit die als einheimische Delikatesse geltenden gerösteten Spinnen zu probieren.

Am Nachmittag erreichen wir schließlich Sen Monorom. Hier checken wir für die Nacht in einem Hotel in der Stadt ein.

Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 4: Sen Monorom (Mondulkiri) (F)

Die kleine Provinzhauptstadt Sen Monorom ist der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung der einzigartigen Mondulkiri-Provinz. Diese zeichnet sich besonders durch ihr unverwechselbares Klima und durch die verstreuten Bergdorfbesiedlungen aus, die ein breites Bild der ethnischen Minderheiten des Landes aufzeigen.

Bevor es heute zu einigen dieser urigen Bergdörfer geht, frühstücken wir gemeinsam in einem lokalen Restaurant in Sen Monorom und besuchen den bunten Fisch-Markt der Stadt, auf dem viele Produkte aus der Region zum Verkauf angeboten werden.

Danach führt uns der Weg hinauf in die Berge, durch die mit Wasserfällen geprägte Landschaft und zu dem Dorf Phlung. Hier sind die Phong ansässig, die leicht an ihren aus Baumwolle gefertigten Hüten zu erkennen sind. Sie leben meist mit mehreren Familien in einer Hütte und bestreiten ihren Lebensunterhalt durch die Arbeit auf den umliegenden Feldern.

Bevor es zurück ins Hotel in Sen Monorom geht, unternehmen wir noch einen gemütlichen Ritt durch den Dschungel auf dem Rücken eines Elefanten.

Tag 5: Sen Monorom (Mondulkiri) (F)

Der fünfte Tag Ihrer Rundreise führt Sie abermals in die bezaubernde Berglandschaft der Mondulkiri-Provinz.

Nach dem Frühstück in einem lokalen Restaurant fahren wir mit einem geländegängigen Fahrzeug (nicht klimatisiert) zu dem etwa 40 Kilometer entfernt liegenden Zwillingswasserfall Bou Sra. Er ist einer der größten Wasserfälle Kambodschas. Hier verbringen wir etwas Zeit, um uns vom Anblick dieses schönen Wasserfalls verzaubern zu lassen. Danach fahren wir wieder zurück in Richtung Sen Monorom. Unterwegs halten wir an den wunderschönen Aussichtspunkten der Strecke und besuchen einige der hier liegenden Bergdörfer.

Sie übernachten ein weiteres Mal in Ihrem Hotel in Sen Monorom.

Tag: 6: Sen Monorom (Mondulkiri) - Snuol - Kratie (F)

Bevor wir uns heute von der Mondulkiri-Provinz verabschieden, frühstücken wir noch ein letztes Mal in einem der einheimischen Restaurants. Danach fahren wir zurück nach Skuol und weiter in westlicher Richtung, bis wir am Nachmittag Kratie erreichen. Die Stadt am Mekong ist besonders für die seltenen Süßwasserdelfine bekannt, auf die wir heute mit etwas Glück stoßen werden. Aber auch die typische Bebauung mit französischen Kolonialbauten ist besonders sehenswert, weshalb wir am Nachmittag eine kleine Stadtrundfahrt unternehmen werden.

Sie übernachten in einem Hotel in Kratie.

Tag 7: Kratie - Chlong - Kampong Cham (F)

Nach dem Frühstück in einem lokalen Restaurant brechen wir nach Kampong Cham auf. Die Fahrt führt uns durch eine weitflächige, landschaftlich genutzte Gegend, bis wir den nahe Kampong Cham gelegenen Wat Nokor Tempel erreichen. Diese Tempelanlage ist wegen ihrer modernen und ihrer alten Pagode, die direkt nebeneinander stehen, einer der Höhepunkte ihrer Rundreise.

Im Anschluss fahren wir in die Provinzstadt Kampong Cham. Ebenso wie in Kratie, verleiht die typische Kolonial-Architektur auch Kampong Cham sein besonderes Flair.

Sie übernachten in einem Hotel vor Ort.

Tag 8: Kmpong Cham - Kampong Thom (F)

Der achte Tag Ihrer Rundreise führt Sie ins 136 km entfernt liegende Kampong Thom.

Unterwegs halten wir einmal beim Hindu-Tempel Wat Kohear Nokor und einmal beim Phum Prasat, bevor es am Nachmittag in die alte Ruinenstadt Sambor Prei Kuk geht. Der Weg dorthin führt uns teilweise über eine schwer befahrbare, aber sehr beeindruckende Straße. Dort angekommen bleibt ausreichend Zeit, um sich die ehemalige Hauptstadt des einstigen Königreiches Chenla anzusehen.

Am Ende des Tages übernachten Sie in einem Hotel in Kampong Thom.

Sambor Prei Kuk
Tempelanlage Sambor Prei Kuk

Tag 9: Kampong Thom - Siem Reap (F)

Nach einem Frühstück in Ihrem Hotel führt uns die Reise in nordwestlicher Richtung weiter. Unterwegs bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick über die malerische Landschaft der Region, mit ihren urigen Dörfern und den bunten Märkten.

An der beeindruckenden Naga Brücke (Spean Kampong Kdei) unternehmen wir einen längeren Halt, bevor wir weiter nach Siem Reap fahren, wo wir um die Mittagszeit eintreffen werden. Dort checken Sie zunächst in Ihrem Hotel ein. Im Anschluss brechen wir in die unmittelbare Umgebung von Siem Reap auf und besichtigen die Rolous Temple-Gruppe, die sich aus den Tempelanlagen Preah Koh, Lolei und Bakong zusammensetzt.

Sie übernachten in einem Hotel in Siem Reap.

Tag 10: Siem Reap (F)

Heute unternehmen Sie nach einem zeitigen Frühstück im Hotel einen Ausflug zur "Großen Hauptstadt"- Angkor Thom. Die letzte Hauptstadt des Angkorreiches erstreckt sich auf einer Fläche von etwa 9 qkm und beherbergt viele namenhafte Gebäude. Dazu zählt neben dem Bayon - dem königlichen Palast - unter anderem die beeindruckende Terrasse der Elefanten.

Bevor es am Nachmittag weiter zum Tha Phrom, dem sogenannten Dschungeltempel geht, nehmen Sie Ihr Mittagessen in der Näher Tempelanlage ein.

Sie übernachten eine weitere Nacht in Ihrem Hotel in Siem Reap.

Tag 11: Siem Reap (F,)

Am 11-ten Tag Ihrer Rundreise erwartet Sie ein weiterer Tag voller faszinierender Eindrücke.

Sie besuchen die Tempelanlage Preah Khan und danach den bekanntesten und wichtigsten Tempel der Region - den Angkor Wat. Hier verweilen wir bis in den Nachmittag hinein. Nutzen Sie die Zeit und lassen Sie diese gewaltigen Bauten auf sich wirken.

Im Anschluss besuchen wir die etwas außerhalb von Siem Reap gelegene, aus rotem Sandstein erbaute Banteay Srei, die auch die "Zitadelle der Frauen" genannt wird.

Sie übernachten in einem Hotel in Siem Reap.

Banteay Srei - Tempel der Frau
Banteay Srei - Tempel der Frau

Tag 12: Siem Reap (F)

Da es in Siem Reap nicht nur Tempelanlagen zu besichtigen gibt, führt Sie die Reise heute ins bezaubernde Umland der Stadt. Dort besuchen wir das etwa 12 Kilometer südlich der Stadt gelegene Fischerdorf Kampong Khneas, wo wir an Bord eines traditionellen Motorbootes aus Holz gehen werden, um das Fischerdorf und seine Umgebung zu Wasser zu erkunden. Die Fahrt führt uns über den mit traumhaftem Grün umgebenen Tonle Sap.

Auf dem Rückweg zum Hotel halten wir noch einmal bei einer Seidenfabrik, wo Sie einen einmaligen Einblick in die Seidenproduktion erhalten.

Sie übernachten in einem Hotel in Siem Reap.

Tag 13: Siem Reap - Abreise (F)

Heute endet Ihre 13-tägige Rundreise durch dieses traumhafte Land.

Nach einem Frühstück im Hotel bleibt Ihnen noch etwas Zeit zur freien Verfügung, die Sie nutzen können, bis wir Sie zum Flughafen von Siem Reap bringen werden.

Hinweise zur Buchung

Unsere Leistungen:

  • Klimatisiertes Fahrzeug
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Aktivitäten, wie aufgeführt.
  • Übernachtung mit Frühstück im Hotel Ihrer Wahl

 

Nicht eingeschlossen:

  • Getränke & Mahlzeiten, die nicht aufgeführt sind
  • Visa-Gebühren für Kambodscha
  • Ausgaben persönlicher Art

Preise: Wir bitten um Entschuldigung, die Preise für unsere Kambodscha-Rundreisen werden momentan aktualisiert. Sie können uns natürlich vorab schon eine Anfrage zukommen lassen und unser Reiseberater wird Ihnen innerhalb von 48 Std. ein individuelles Reiseangebot zukommen lassen. Mit Preis!

Falls Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen,

schreiben Sie uns: info@kambodscha-spezialisten.com

Die Reiseroute kann individuell angepasst werden. Unsere vorgeschlagenen Resorts sind alle austauschbar.


info@kambodscha-spezialisten.com
Schreiben Sie uns
Reiseanfrage

Kein „Kataloggeschwätz“ sondern persönliche und "klipp und klare" Reiseberatung. Unsere Angebote werden speziell für Sie ausgearbeitet und nicht lieblos aus der Schublade gezogen.

Hohe Flexibilität während Ihrer Kambodscha-Rundreise durch privaten Reiseleiter und Fahrer.

Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Vorgaben und gepaart mit unseren guten Ideen. 

Große Kambodscha Rundreise:

Angebot: 14-tägige Rundreise ab Phnom Penh via viele eindrucksvolle Orte, bis hin zu Angkor Wat. Kurz gesagt: Kambodschas Höhepunkte erleben.

Große Kambodscha Reise - 2 Wochen
Große Kambodscha Rundreise. Privat!

Die faszinierende Khmer-Kultur:

13-tägige Privatreise quer durch Kambodscha reisen und dabei viel erleben!

Rundreise in die faszinierende Khmer Kultur
Und noch viel mehr als Angkor Wat
Kambodscha Karte
Kambodscha Karte
Anzeige